Hotline: +49 (0) 911 42 63 61
Zu sehen sind Fassaden in der Stettiner Altstadt, Bild: Prohibit Onions
Stettin, Fassaden in der Altstadt, Bild: Prohibit Onions

Stettin und Ostsee nach Art der Seeleute

4-tägige Städtereise für See- und Kulturinteressierte
Hafenrundfahrt, Ostsee-Exkursion zum Leuchtturm, Orgelkonzert, Fisch,
Übernachtungen im guten Mittelklasse-Hotel.

Stettin und die Ostsee nach Seemannsart erleben:

  • Das Stettiner Schloss
  • Stettiner Hafen-Flair
  • Besuch einer Seemannskathedrale und eines Leuchtturms

Details

| Leistungen | Preise | Ablauf | Bilder | Anfrage |

Leistungen

Leistungen ansehen

3 Übernachtungen im guten 3***-Hotel in Stettin

3 x Frühstücksbuffet

2 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel

1 x maritimes Abendessen in einer Taverne

Stadtführung in Stettin mit Auβenbesichtigung des Schlosses der Pommerschen Herzöge

Hafenrundfahrt mit dem Schiff

Ganztägige Exkursion an die Ostsee mit Eintritt zum Leuchtturm

Besuch eines Fischereihafens

Imbiss mit geräuchertem Fisch

Besichtigung der Kathedrale zu Cammin inklusive Orgelkonzert

Alle Übernachtungen im guten Mittelklasse-Hotel

Druckfähige Fotos & Textvorlagen

nach oben

Preise

01.01.-31.03.2020 und 01.10.-20.12.2020: 169 € 
EZ-Zuschlag: 45 €

01.04.-30.09.2020: 179 €
EZ-Zuschlag: 54 €

Nettopreise pro Person im Doppelzimmer, gültig ab 20 Teilnehmern. Geringere Teilnehmerzahlen mit individuellem Angebot. Jede 21. Person kostenlos im ½ DZ.

nach oben

Ablauf

Ablauf ansehen

1. Tag: Anreise nach Stettin. Die Hauptstadt Pommerns liegt nicht direkt an der See. Dennoch ist sie von der See, dem Seehandel und der Seefahrerkultur geprägt. Nicht umsonst gilt Stettin als Polens Tor zur Welt. Dieses Flair werden Sie schon beim Aussteigen aus dem Reisebus spüren. Den ersten Abend verbringen Sie ruhig, zum Beispiel mit einem kleinen Spaziergang. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Frühstück im Hotel. Heute erkunden Sie Stettin mit einem Stadtführer. Sie werden sehen, dass eigentlich alles in Stettin mit der Seefahrt zusammenhängt. Denn ohne Seefahrt und Hanse hätte sich Stettin nicht so prächtig entwickeln können.

Prachtvolle und imposante Gebäude spiegeln noch heute die große Bedeutung Stettins wider. Besonders eindrucksvoll sind die Kathedrale, der Alte Markt und die wundervoll restaurierte Altstadt mit ihren bunt-strahlenden Wohnhäusern, zum Beispiel am Heumarkt. Ein Muss sind auch das Greifenschloss der Pommerschen Herzöge und die Hakenterasse. Von beiden aus erhalten Sie einen herrlichen Blick auf die Oder und den Dammerschen See. Beide Gewässer verbinden Stettin über das Stettiner Haff mit der Ostsee.

Nach dem Erkundungsgang können Sie bei einer Rundfahrt im Hafen entspannen. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, auf eigene Faust einige der Sehenswürdigkeiten genauer zu erkunden oder auch einfach bummeln zu gehen. Das Abendessen nehmen Sie dann wieder gemeinsam ein: An diesem Abend gibt es Köstlichkeiten der See in einer Taverne. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Heute ist das Frühstück im Hotel die Basis für einen Tagesausflug an die Ostsee. Erstes Ausflugsziel ist Niechorze. Dort besteigen Sie einen Backstein-Leuchtturm, von dessen Plattform aus Sie einen wundervollen Blick auf die Ostseeküste haben.

Da Seeluft bekanntlich hungrig macht, genießen Sie im Fischereihafen frisch geräucherten Fisch und erhaschen einen Blick auf die Ruinen der Meeresbraut – inklusive einer spannenden Seemannslegende.

Das nächste größere Ziel ist die Kathedrale in Cammin. Hier kommen Sie von Orgelklängen begleitet zur Ruhe. Nach der Rückfahrt dinieren Sie im Hotel. Anschließend könnten Sie auf eigene Faust zum Beispiel die ausgezeichnete Akustik der Stettiner Philharmonie genießen. Nach so viel Abwechslung und Genuss sinken Sie entspannt in die Kissen Ihres Hotelbetts.

4. Tag: Frühstück im Hotel. Jetzt geht es zurück in die Heimat. Auf der Busfahrt haben Sie noch einmal die Möglichkeit von Stettin zu träumen; der Stadt, die genau wie Hamburg zwar nicht direkt an der See liegt – aber doch stark von der See geprägt ist. Und die genau so über eine ausgezeichnete Philharmonie verfügt.

Flexibel anpassbar

Wenn Sie für Ihre Reisegruppe besondere Programmpunkte oder Zwischenziele, bestimmte Hotels oder Zeitplanungen im Programm wünschen, kontaktieren Sie uns gern. Wir haben jahrelange Erfahrungen mit Reisen nach Polen mit dem Bus und mit anderen Verkehrsmitteln und machen Ihnen gern einen geeigneten Vorschlag. Bei den günstigen Einkaufspreisen ermöglichen wir Ihnen attraktive Reisepreise. Für Sie komfortabel: Wir organisieren und veranstalten die Reise, so dass Sie auch als Gemeinde, Busanbieter oder Verein problemlos eine Reise ohne Haftungsrisiken durchführen können. Zu einem guten Preis.

nach oben

Bilder

nach oben

Unverbindliche Reiseanfrage

nach oben

Print Friendly, PDF & Email