Hotline: +49 (0) 911 42 63 61

brylla reisen-Marathon-Team erfolgreich

brylla reisen-Marathon-Team in KolbergWir freuen uns mit dem von uns gesponserten Marathon-Team und berichten daher einmal in eigener Sache: Am 4. Mai gingen vier Marathonis für brylla reisen an den Start des Kolberg-Marathons. In Kolberg haben wir von brylla reisen einen Standort. Der dortige Marathon ist noch jung und fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Schön: Alle vier Team-Teilnehmer ‚finishten‘ den Lauf, kamen also gesund, munter und schnell ins Ziel.In Zusammenarbeit mit der Informations-Internetseite über Kolberg, Kolberg-Café, fand die Teilnahme statt. Neben dem Initiator der Kolberg-Seite starteten auch drei versierte Langstreckenläufer. Eine Frau und ein Mann aus der Nähe von Mainz und ein Läufer aus Berlin. Das Wetter und die Organisation des Laufes sorgten bei allen Teilnehmern des Laufes für gute Laune: Sonne, gute Beschilderungen und Versorgungen und eine gute Stimmung prägten den mit gut 300 Teilnehmern eher kleinen Lauf.

Ein brylla reisen-Läufer unterwegs. Foto: Sascha KaufmannAuch die Unterbringung in einem Hotel nahe dem Start und Ziel des Marathons, das Essen samt vorangehender Pasta-Party und die Auswahl der erholsamen Anwendungen rund um den Sport sorgten dafür, dass alle Läufer sicher sind, noch einmal teilnehmen zu wollen. Die Teilnehmerin schaffte es sogar auf das Siegertreppchen und konnte einen Pokal mit nach Hause nehmen; einer der Läufer erreichte einen guten 13. Platz.

Polen hat in Sachen Laufsport gegenwärtig eine starke Aufholjagd hinter sich: Interessierten sich die Menschen in Polen vor einigen Jahren noch kaum für den Laufsport, so boomt der Handel rund um Schuhe und Kleidung heute. Auch entstehen immer mehr große Stadtläufe wie die Marathons in Krakau oder Warschau und kleinere Veranstaltungen wie der in Kolberg.

Ein brylla reisen-Läufer beim Zieleinlauf. Foto: MHUnser Ziel von brylla reisen: Wir möchten auch im Sport Menschen aus Polen und Deutschland ins Gespräch bringen. Für den diesjährigen Marathon lässt sich das ohne Frage als erfolgreich bewerten: Es gab viele Gespräche, Verabredungen und jede Menge Austausch zwischen den Teilnehmern aus beiden Ländern. Berichte und viele Bilder vom Marathon gibt es unter anderem auf Pheidippides.de und Kolberg-Cafe.de.

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.