Neue Hotels in Polen

Hotel Europejski Warschau (© Adrian Grycuk)

Hotel Europejski Warschau (© Adrian Grycuk)

Im Artikel „Neue Hotels in Polen“ möchte ich Ihnen einige für Busunternehmer interessante Hotels in Polen vorstellen. Die Hotels befinden sich allesamt in für den Busreisemarkt interessanten Destinationen. Außerdem decken sie verschiedene Kategorien ab: Finden Sie neue Anregungen für Ihre Planung von Gruppenreisen nach Polen. Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie mich oder mein Team gerne.

Warschaus spektakuläre Hotel-Neueröffnung

Die spektakulärsten Neueröffnungen scheinen Jahr für Jahr für Warschau reserviert zu sein. Doch das ist auch bitter nötig für die boomende polnische Wirtschaftsmetropole. Der Rückstand, was die Zahl der Hotelbetten betrifft, ist anderen europäischen Hauptstädten gegenüber noch immer groß. Bis 2020 sollen in Warschau daher 5.000 neue Hotelbetten geschaffen werden. Besonders im Luxussegment sieht man bei weiter guter Wirtschaftslage im Land großen Investitionsbedarf.

Aufsehenerregend war vor allem die Neueröffnung des Fünfsternehotels Raffles Europejski Warsaw im Frühjahr. Sie erweckte eine historische Hotelikone mit einer 160-jährigen Geschichte zu neuem Leben; mit 106 stilvollen Zimmer und Suiten und Fünfsternestandard. Ebenfalls in diesem Frühjahr öffnete das neue Viersternehotel Holiday Inn Warsaw City Centre seine Türen für Gäste. Der 25-Millionen-Euro-Neubau bietet 254 Zimmer mitten im Zentrum der polnischen Hauptstadt.

Hotelbauboom in Danzig

Auch in Danzig ist derzeit reichlich Bewegung auf dem Hotelmarkt zu verzeichnen. Das hat vor allem mit dem Aufbau des neuen altstadtnahen Speicherinsel-Stadtviertels an der Mottlau zu tun. Dort entsteht derzeit das Holiday Inn Danzig City Centre mit 236 Betten und dem geplanten Fertigstellungstermin Mitte 2019. Daneben ist das Grano Residence mit 140 Zimmern Anfang 2018 in Bau gegangen.

In der Rechtstadt, Danzigs Altstadt, wird derzeit das Hotel Deo mit 354 Zimmer gebaut. Es soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Bereits seit 2017 in Betrieb ist das Hampton by Hilton im Stadtteil Oliwa mit 154 Zimmern. So wird es in Danzig bis Ende nächsten Jahres über 1.000 neue Hotelbetten geben.

Dazu wurde im benachbarten Sopot im Ortsteil Karlikowo im Herbst 2017 das Sopot Marriott Resort & Spa eingeweiht. Dabei handelt es sich um ein Fünfsterneresort in Strandlage.

Neue Hotels an der polnischen Ostseeküste

Hotel Seaside in Kolberg. Foto: brylla reisen

Hotel Seaside in Kolberg. Foto: brylla reisen

Das Apartment-Hotel Seaside Park ist mitten in der SPA- und Wellnesszone von Kolberg nur wenige Meter hinter dem Strand gelegen. Es soll am 31. Januar 2019 fertiggestellt sein. Hier wird ein in Polen schon seit Jahren sehr erfolgreiches Modell fortgeführt: Das Hotel ist ein Mix zwischen normalem Hotelbetrieb und Ferienapartments für Privatinvestoren. Die Kur- und Hotelanlage Seaside Park wird über nahezu 400 Apartments zwischen 27 und 140 m² Größe verfügen. Diese werden an Investoren abgegeben, die sich für zehn Jahre bei einer garantierten Rendite von 7%, engagieren. Eine gute Basis für den Hotelbetrieb.

Das bereits im August 2016 eröffnete Hotel Ewerdin befindet sich im Kurviertel von Swinemünde, nur wenige Meter von Strand und Promenade entfernt. Das Viersterne-Hotel verfügt über 62 Zimmer und bietet seinen Gästen SPA- und Wellness-Angebote. Derzeit wird in der Umgebung des Hotels gebaut. Drei weitere Hotelanlagen und eine Tiefgarage entstehen.

Ebenfalls in Swinemünde entsteht das Hotel Hamilton (Dobosz Blue) der polnischen Hoteliersfamilie Dobosz. Die Familie betreibt bereits ein Hotel in Stettin. Das neue Viersterne-Hotel befindet sich östlich der Promenade im Bäderviertel unweit der Mühlenbake. Es soll im Herbst 2018 eröffnet werden. Das Hamilton wird 292 Zimmer auf sieben Etagen sowie eine attraktive Dachterrasse mit Café bieten.

Hotel-Neubauten in Schlesien

Das Forest Ski Hotel liegt nahe am Kurzentrum im ruhigeren Teil von Schreiberhau. Bauherr ist Zdrojowa Invest & Hotels, die Fertigstellung ist für Dezember 2019 geplant. Ermutigt zu diesem Neubau wurde Zdrojowa durch den Erfolg ihres Cristal Resorts in Schreiberhau. Auch das Forest Ski Hotel wird nach dem Modell „Aparthotel“ betrieben. Auch hier können Privatinvestoren sich für zehn Jahre Apartments verschiedener Größe sichern und entweder rein privat oder als vermietetes Apartment nutzen. Der spektakuläre Neubau soll eine Viertelmillion PLN kosten und 108 Apartments in Größen zwischen 23,5 und 58 m² beinhalten. Das Viersternehotel mit dem durchdachten Design wird seinen Gästen eine breite Palette an Serviceleistungen und Freizeitattraktionen bieten, wie einen Aquapark mit Außenrutsche, einen ganzjährig geöffneten Außenjacuzzi, einen Swimmingpool, ein Planschbecken für Kinder, einen Sauna- und Badebereich, ein Restaurant, ein Café, einen Konferenzraum, einen Fitnessraum, ein Spielzimmer für Kinder und natürlich einen SPA & Wellnessbereich.

Das Blue Mountain Resort in Schreiberhau ist nun schon einige Monate in Betrieb und ebenfalls ein „Aparthotel“. Das sehr familientaugliche Hotel der Gruppe Górskie Resorty hat sich rasch einen guten Ruf und viele positive Gästebewertungen erarbeitet. Es bietet zwei Restaurants sowie neben Ski- und Fahrradverleih einen Aquapark mit Außenpools, Innenpools und Saunen, ein SPA, dazu Spielzimmer und Außenspielplatz für Kleinkinder. Die Skipisten des größten Skigebiets im Riesengebirge am Szrenica (Reifträger) sind nahe, für Anfänger und Kinder gibt es einen hoteleigenen Hügel.

Ich hoffe, dass ich Ihnen ein paar Anregungen für die Suche nach neuen für Ihre Zielgruppen attraktiven Hotels in Polen konnte. Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen? Dann setzen Sie sich bitte mit den Busreiseexperten des brylla-Teams in Verbindung.

Interessante ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.