Hotline: +49 (0) 911 42 63 61

Restaurant-Tipp für Gruppen in Danzig

Danzig an der MottlauGruppenreisen sind eine Herausforderung: Einerseits ist viel Standardisierung aus Organisations- und auch Kostengründen erforderlich, andererseits muss eine gute Gruppenreise spannende Elemente und viele Höhepunkte mitbringen. Zweiteres, damit keine Langeweile, kein Gefühl des Abgefertigwerdens und kein Gefühl ‚Reisender zweiter Klasse‘ zu sein aufkommt.

Wir stellen in diesem Blog konkrete Vorschläge für solche Elemente für Gruppenreisen vor, die die Reisen besonders machen und Gäste glücklich. Ein Bereich, der dabei eine besondere Rolle spielt, ist die Gastronomie. Zwischen dem Koffer einpacken, Koffer auspacken, Frühstücksbuffet, Stadtrundgang und Hotel-Abendessen sind gastronomische Höhepunkte ein Garant für Vorfreude. Und wenn Sie wirklich gut sind, dann auch ein Garant für hohe Teilnehmerzufriedenheit. Ideen, den routinierten Ablauf von Rundreisen, Städtereisen oder Business-Trips positiv und hochwertig zu durchbrechen, finden Sie hier.

Begeisterung durch begeisternde Gastronomie in einzigartigem Ambiente

Danziger Bowke Restaurant Danzig Außenansicht 1
Bestens gelegen: Restaurant Danziger Bowke

Beginnen wir mit Danzig, einem der zu Recht beliebtesten Städtereiseziele in Polen. Danzig bietet unüberschaubar viele Restaurants, Cafés und Bistros. Die Landschaft der Angebote ist auch stark in Bewegung. Die Besonderheiten darunter zu finden, ist nicht einfach. Ein besonderes Restaurant, das auch für Gruppen hervorragend geeignet ist, ist das ‚Danziger Bowke‘. Eine Bowke ist nach ostpreußischer Mundart ein forscher Bursche, der mutig und keck ist.

Danziger Bowke Restaurant Danzig Innenansicht 1
Ambiente und Essen: Sehr gut.

Abgeleitet ist die Kosebezeichnung Bowke von ‚bowa‘, was ein ‚Kurzweil‘ und ‚Unterhaltung‘ bedeutet. Genau so präsentiert sich der ‚Danziger forsche Bursche‘ auch als Restaurant: Sympathisch, unterhaltsam und ideenreich anders. Wenn es das Restaurant auch erst seit 2011 gibt, haben wir doch schon viele Gruppen dort bewirten lassen. Und: Alle waren mehr als zufrieden. Nämlich begeistert.

Auch der Standort ist ideal für Gruppenreisen, bei denen kurze Wege wichtig sind. Es spricht Bände, dass hier vor 2011 ein Souvenirgeschäft betrieben wurde. Direkt an der Mottlau gelegen, dem Lebensmittelpunkt Danzigs, lässt die ‚Danziger Bowke‘ das alte, vergangene Danzig kulinarisch lebendig werden. Im Sommer gibt es herrliche Außenplätze, im Inneren bietet der Hauptsaal 64 Personen, der VIP-Saal 12 Gästen Platz.

Hervorragendes Essen in Danzig

Bier Danziger Bowke - Werbeplakat
Danziger Bierspezialität: Danziger Bowke

Nein, die ‚Danziger Bowke‘ ist kein Luxusrestaurant. Gutbürgerlich werden 3-Gänge-Menüs für Gruppen hier zwischen 10 und 20 Euro angeboten. Besonders zu empfehlen ist das Eisbein. Mit leckerem und frischem Gemüse als Beilage lässt man natürlich besonders Fleischliebhabern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Auch vegetarische Gerichte werden angeboten, die ebenfalls sehr zu empfehlen sind. Wer sich auf die Danziger Spezialitäten einlassen möchte – und das wünschen die meisten Gruppen – sollte auch unbedingt das ungefilterte, nicht pasteurisierte natürliche Bier gleichen Namens probieren. Als ‚Danziger Bowke‘ (‚Gdanski Bowke‘) wird es angeboten. Nach dem Essen gehört auch noch der Hauswodka des Restaurants auf die Menükarte.

Planen Sie eine Gruppenreise nach Danzig oder eine Rundreise, die auch Danzig besuchen soll? Sprechen Sie uns an, wir erstellen für Ihre Gruppe gern ein Angebot. Auf Wunsch natürlich auch mit einem einzigartigem Abend in der ‚Danziger Bowke‘.

Dürfen wir Ihnen Fragen beantworten? Kontaktieren Sie uns!

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.