Polen – Touristisch im Aufwind (Teil 1)

Fluss Krutyna (© Polnisches Fremdenverkehrsamt)

Fluss Krutyna (© Polnisches Fremdenverkehrsamt)

„Theo, wir fahr’n nach Lodz. Theo, wir fahr’n nach Lodz.“ Was als Soldatenlied begann und als Evergreen viele Busreisende erfreut, scheint touristische Realität zu werden. Polnische Reiseziele werden immer beliebter. Das lässt sich an einer nackten Zahl belegen: 2015 besuchten 16,72 Millionen Touristen Polen – 4,5% mehr als noch in 2014. Diese Entwicklung möchte ich in einer Serie „Polen – Touristisch im Aufwind“ näher beleuchten: mit aussagekräftigen Zahlen über die Entwicklung des Tourismus und des Hotelmarkts in Polen, Hintergrundinformationen zu diesem Boom und meiner Einschätzung zu weiteren Entwicklungen. Aber auch mit ausgewählten Beispielen, die stellvertretend für diesen Boom stehen. Weiterlesen →

Posens Umgebung entdecken

Schloss und Park Rogalin (© Monika Mężyńska)

Schloss und Park Rogalin (© Monika Mężyńska)

Nicht nur die Stadt Posen hat viel Sehenswertes zu bieten, das bislang unentdeckt ist. Für Posens Umgebung gilt das Gleiche. Posen ist in einer landschaftlich reizvollen und geschichtsträchtigen Region gelegen, die viele attraktive Ausflugsziele zu bieten hat. Weiterlesen →

Posen – Polens unentdeckte Handelsmetropole

Posen Rathaus (© Radomil talk)

Posen Rathaus (© Radomil talk)

Posen (Poznań) ist Polens Messestadt, so wie Hannover Deutschlands Messestadt ist. Und Posen hat auch touristisch eine ganze Menge zu bieten. Daher ist es schade, dass Posen vielfach nur als Transitstadt auf dem Weg in den Polenurlaub oder bei Polen Rundreisen wahrgenommen wird. Denn die Stadt an der Warthe ist in eine wahre Erholungslandschaft eingebettet und gehört wie Krakau und Warschau zu Polens geschichtsträchtigen Kulturmetropolen. In Teil 4 meiner Artikelserie „Polen für Entdecker“ zeige ich Ihnen Posen – Polens unentdeckte Handelsmetropole.  Weiterlesen →

Polens unpolitischer Tourismusboom

Flaggen Europa Polen

Flaggen Europa Polen

Polens aktuelle politische Situation ist für viele Deutsche kaum nachvollziehbar. Polen befindet sich wirtschaftlich, gerade wegen seiner europäischen Integration, im Aufschwung. Und dennoch haben die Polen – so wirkt es hierzulande – antieuropäisch gewählt. Wenn Sie Busunternehmer sind und Gruppenreisen oder Rundreisen nach Polen durchführen, werden Sie daher zurzeit eventuell etwas besorgt in unser Nachbarland blicken. Vielleicht werden Sie auch bereits Nachfragen von Ihren Reisenden bekommen haben, ob man denn überhaupt nach Polen fahren sollte. Wir können Sie und ihre Reisenden beruhigen: Polen zeigt sich Touristen gegenüber weiterhin sehr aufgeschlossen. Was wir beobachten, ist Polens unpolitischer Tourismusboom. Und auch politisch ist Polen im Grunde seines Herzens proeuropäisch. Aber alles der Reihe nach. Weiterlesen →

Polen für Entdecker Teil 3: Kulturhauptstadt Breslau

Breslau Markt (© Marcin Jasinski)

Breslau Markt (© Marcin Jasinski)

Breslau (Wroclaw) ist Europäische Kulturhauptstadt 2016 und zeigt sich in diesem Jahr als eine Stadt der Brücken – und das in vielerlei Hinsicht. Für Ihre Gruppenreise nach Polen können Sie dieses Motto leicht nutzen und Ihre Reisenden die schlesische Metropole unter einem ganz anderen Blickwinkel neu entdecken lassen. Wir von Brylla Reisen als Ihre Incoming Polen-Agentur sind Ihnen da gern behilflich. Im heutigen Artikel Polen für Entdecker Teil 3: Kulturhauptstadt Breslau geben wir Ihnen schon einmal wertvolle Hinweise. Weiterlesen →